Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken && handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
»genius' blog«


Diplomarbeit zum Download (2007-03-18, 21:28 uhr)
keywords: diplom, blog

So, es hat ne Weile gedauert, aber heute bin ich endlich mal dazu gekommen, meine Diplomarbeit online zu stellen [0,1,2].

Ich nutze diese Gelegenheit ein paar Leuten Dank zu sagen, die meinen Weg in den letzten Jahren entscheidend beeinflusst haben.
Zu allererst sind da selbstverständlich meine Eltern, die mich immer unterstützt und mir den Rücken gestärkt haben, direkt gefolgt von meiner lieben Franzi [3].
Neben Prof. Hermann Härtig [4], der mein Interesse für Betriebssysteme geweckt hat möchte, ich ganz besonders Dr. Claude Hamann [5] danken, da er dieses Interesse nicht nur in besonderem Masse mit der Vorlesung "Quantitative Methoden der Betriebssystemekonstruktion" [6] verstärkt hat, sondern mir auch ein guter Betreuer während meiner Diplomphase war.
Und zu guter Letzt: Danke Hanjo Müller [7], danke Sebastian Bichler und danke WG [8].

Damit ist das Thema Uni für mich (vorerst) abgeschlossen. Es war eine wunderbare Zeit, in der ich sehr viel - nicht nur Fachliches - gelernt habe.

Ich wünsche allen meinen ehemaligen Kommilitonen ggf. einen (sehr)guten Abschluss bzw. einen guten Start ins Berufsleben.

Schön wars ->... und noch viel besser wirds!


Links:
[0] http://semaphor.org/old/content/blog/_media/diplom.pdf
[1] http://semaphor.org/old/content/blog/_media/diplom-verteidigung_praesentation.pdf
[2] http://semaphor.org/old/content/blog/_media/diplom-verteidigung_folie.pdf
[3] http://rubsy.de/
[4] http://os.inf.tu-dresden.de/~haertig/
[5] http://os.inf.tu-dresden.de/~hamann/
[6] http://os.inf.tu-dresden.de/Studium/Qm/
[7] http://bunix.de/
[8] http://semaphor.org/old/wgblog/


0 kommentar(e)


Diplomverteidigung (2006-10-04, 10:52 uhr)
keywords: diplom, blog

Am Freitag, dem 06.10.2006 um 13:00 Uhr werde ich im Raum E06 des neuen Fakultätsgebäudes (Nöthnitzer Str. 46) meine Diplomarbeit verteidigen.

Leute die mir nahe stehen oder die das Thema interessiert sind dazu herzlich eingeladen.


Hier die offizielle Ankündigung [0]:

Rechenzeitabstraktion durch kontengesteuertes Scheduling

Stefan Lebelt

TU Dresden

Diplomverteidigung

In der ökonomischen Welt ist "Geld" ein grundlegendes Mittel der Abstraktion, das viele Probleme vereinfacht bzw. löst. Da in der Informatik nahezu überall abstrahiert wird, um komplizierte Sachverhalte und Abläufe zu vereinfachen, scheint es sehr lukrativ zu sein, ökonomische Prinzipien auch hier in die Entwicklung von Systemarchitekturen einfließen zu lassen.

Das Dealmankonzept ermöglicht die kontenbasierte Verwaltung von beschränkten Ressourcen, indem jeder Ressource ein Preis zugeordnet werden kann, den Prozesse bei der Allokation bezahlen müssen. Die Dienste des Dealmanservers ermöglichen Donation und Lending durch einfache Überweisund von "Geld" zwischen den Konten verschiedener Prozesse.

In dieser Arbeit wurde ein Schedulingmodell entworfen und prototypisch implementiert, das es ermöglicht, mit Hilfe des Dealmanansatzes von der Ressource CPU-Zeit zu abstrahieren. Damit konnte die Vereinfachung von Problemen und Mechanismen wie zum Beispiel Donation oder Denial-of-Service-Sicherheit erreicht werden. Es wurde zudem gezeigt, dass sich auf Basis von kontengesteuertem Scheduling ganz neue Lösungen bereits bekannter Probleme entwickeln lassen.


Links:
[0] http://os.inf.tu-dresden.de/EZAG/abstracts/abstract_20061006.xml


0 kommentar(e)


fast geschafft (2006-10-01, 12:01 uhr)
keywords: diplom, blog

Letzten Donnerstag habe ich nun meine Diplomarbeit abgegeben. Aller Voraussicht nach wird die Verteidigung am 06.10.2006 stattfinden. Den genauen Ort und Zeitpunkt gebe ich natürlich noch bekannt.

Genau wie der große Beleg wird die Arbeit nach der Verteidigung hier auf semaphor.org/old veröffendlicht.

0 kommentar(e)


Diplomlogo :) (2006-09-19, 22:29 uhr)
keywords: diplom, pix, blog


0 kommentar(e)


Das Ende naht. (2006-09-19, 22:04 uhr)
keywords: diplom, blog

Mein Studium neigt sich nun mit großen Schritten gen Ende. Wenn alles gut geht bin ich bis Freitag mit meiner
Diplomarbeit fertig und werde sie Mitte nächste Woche abgeben.

Bis vor ein paar Stunden sah die Sache allerdings noch ganz anders aus. Nachdem ich meinen Prototypen erfolgreich
unter FiascoUX [0] getestet und in den letzten 1.5 Wochen am Text geschrieben hatte, wollte ich heute noch einige
Messungen durchführen. Das geht natürlich nicht in der Emulation. Dummerweise blieb mein rechenzeitbalancierendes
Erzeuger-Verbraucher-Szenario nativ nach kurzer Zeit immer stehen. Nachdem ich drei Stunden lang, während der
Kern und das Userland neu gebaut wurden (mein Testrechner ist etwas laaaaahm) habe ich den Quellcode meines
Schedulers nach Race-Conditions durchsucht. Leider vergeblich. Der Abgabetermin rutschte gedanklich immer weiter
in die Zukunft. Dann endlich, nachdem das System wieder lief war im Debugger zu sehen, dass lediglich der
Rootpager mit einer zu niedrigen Priorität lief und es so ständig zu Prioritätsinversionen kam.

*Plumps*

Obgleich des positiven Endes, war das der schlimmste Tag meines ganzen Studiums. Gut, dass er vorbei ist!


Links:
[0] http://os.inf.tu-dresden.de/fiasco/ux/

0 kommentar(e)


Good Night, and Good Luck (2006-05-25, 22:07 uhr)
keywords: nice2see, misc, diplom, pix, blog

Nach fast sechs Stunden Diplomgebastel (ich hab rausgefunden, dass sich Erzeuger-Verbraucher-Probleme mit meinem Schedulingmodell sehr elegant lösen lassen :)) war ich kurz entschlossen mit einem Kommilitonen im Thalia [0]. Das ist
ein kleines sympathisches Kino in der Neustadt.

Good Night, and Good Luck [1] von und mit George Clooney, der sich auch privat mehrfach insbesondere gegen die Außenpolitik der Bushregierung ausgesprochen hat, kann ich aus vollem Herzen jedem empfehlen, der Spaß an Zynismus hat und mit Besorgnis die Einschränkung von Persönlichkeitsrechten zugunsten des derzeitigen weltweiten Antiterrorkampfes beobachtet.


Großartiger Film, der den Zynismus teilweise bis ins Komische verkehrt ;-) - Unbedingt anschauen!


Links:
[0] http://thalia-dresden.de
[1] http://www.goodnightandgoodluck.kinowelt.de

0 kommentar(e)


Inhalt der webknocking-Seite (2006-05-11, 15:36 uhr)
keywords: webknocking, diplom, blog

Den besten Teil meiner Diplomarbeit, den Entwurf des Schedulingmodells, hab ich leider schon hinter mir.
Das Wichtigste davon ist auch schon geschrieben.

Zur Abwechslung hab ich mich Gestern mal über die webknocking-Seite [0] hergemacht und sie gründlich überarbeitet.
Es gibt nun auch endlich eine englische Version [1] (An dieser Stelle vielen Dank an Christine Schmidt fürs Korrekturlesen!).


Links:
[0] http://webknocking.de/old
[1] http://webknocking.de/old/en


0 kommentar(e)


diplomthema genemigt (2006-03-28, 15:25 uhr)
keywords: diplom, großer beleg, uni, blog

es hat geklapt. nach einigem basteln und etlichen gesprächen mit lehrstuhlmitarbeitern, ist mein wunschdiplomthema nun genemigt.

über die exakte formulierung ist zwar noch nicht entschieden aber es wird wohl etwas in der art:
"rechenzeitabstraktion durch kontengesteuertes scheduling"

das thema schließt sich damit sehr gut an meinem großen beleg [0] an, in dem ich ein kontenbasiertes ressourcenverwaltungsmodell entworfen habe.


links:
[0] http://semaphor.org/old?item=beleg


2 kommentar(e)


nächste seite →