Was für ein Spektakel

Den ganzen Tag schien es heute nur um ein einziges Thema zu gehen: Fehlende Quellen.

Die armen Journalisten haben sich die Finger wund getippt – grob gezählt:

  • FAZ: 8 Artikel
  • Financial Times Deutschland: 13 Artikel
  • Fokus: 10 Artikel
  • Sächsische Zeitung: 2 Artikel (der zweite ist von morgen :))
  • Spiegel: 7 Artikel
  • Süddeutsche: 24 Artikel (vierundzwanzig!!!11elf)
  • taz.de: 1 Artikel
  • Welt: 17 Artikel (siebzehn!!!)

Meine persönliche Meinung zum Herrn Verteidigungsminister ist sehr fuzzy und tut hier auch überhaupt nichts zur Sache. Jedoch – die Uni prüft noch, aber öffentlich ist er bereits schuldig. War da nicht so etwas ähnliches mit einen bekannten Wettermoderator? Die Aktion zeigt einmal wieder sehr deutlich dass es in unserer Demokratie vier Gewalten gibt.

Und damit Blogs zur fünften werden:

  • lebelt.info – genius’ blog: 1 Artikel

Wunderbar ironisch geht es derweil bei F!XMBR zu :).

Update 17.02.2011
Das wird immer besser: “Fake-PM weist zu Guttenberg …” (Netzpolitik)

One thought on “Was für ein Spektakel”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*