Spiegel Pressekompass – Browserabhängiges Meinungsbild

Ein Schelm wer böses denkt… Vielleicht sind ja die linke untere und die rechte obere Ecke meines Monitors magnetisch 😉 Für wahrscheinlicher halte ich ein Cachingproblem beim CDN – trotzdem lustig.

 

Spiegel Pressekompass 2015-10-08 - Meinungsbild über Merkels Auftritt bei Anne Will - links Chromium, rechts Firefox
Meinungsbild über Merkels Auftritt bei Anne Will – links Chromium, rechts Firefox

 

Spiegel Pressekompass 2015-10-08 - Meinungsbild über Merkels Auftritt bei Anne Will - links Chromium, rechts Firefox - auch über eine Stunde später das gleiche Bild.
Meinungsbild über Merkels Auftritt bei Anne Will – links Chromium, rechts Firefox – auch über eine Stunde später das gleiche Bild.

Quelle: Pressekompass bei Spiegel.de

Handlungsfreiheit

Ich lese gerade “Der Minuten-Manager und der Klammer-Affe” von Kenneth Blanchard, William Onken, Jr. Hal Burrows und Lieselotte Mietzner (Übersetzung). Es ist ein kurzweiliges kleines Büchlein über die Kunst, sich Freiräume zu schaffen. Dabei bin ich auf eine sehr schöne Textstelle gestoßen, die ein Thema anspricht, dass bei mir immer wieder Diskussionagegenstand ist.

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern Handlungsbefugnis und Freiraum geben, nützt das Ihnen beiden. Sie als Manager gewinnen frei verfügbare Zeit, denn je mehr Freiheit Ihre Mitarbeiter haben, desto weniger Zeit und Energie brauchen Sie, um sie zu beaufsichtigen. Freiheit für Ihre Mitarbeiter heißt auch, dass diese die vielen Vorteile des Selbstmanagements genießen können (zum Beispiel mehr Befriedigung, mehr Tatkraft, höhere Arbeitsmoral).
[…]
Soviel Freiraum wie möglich und soviel Kontrolle wie nötig.

Ich bin der Überzeugung, dass das zu mehr Freude an der Arbeit und in Folge dessen auch zu besseren Ergebnissen führt.

improve ->… be[come] a genius